Benutzerspezifische Werkzeuge

"Die Bälle verspringen nicht mehr"

Auch beim Eimsbütteler TV sind die Meinungen zu Kunst- und Naturrasen geteilt. Dennoch setzt der Traditionsklub aus Hamburg jetzt auf das künstliche Grün.

"Die Zeiten, in denen Spieler befürchten mussten, mit den Stollen im Untergrund hängen zu bleiben oder bei Rutschpartien Verbrennungen zu erleiden, sind vorüber", sagt ETV-Geschäftsführer Frank Fechner. Ein großer und ein kleiner Platz wurden unlängst eingeweiht. Mehr als 40 Mannschaften sollen hier künftig trainieren und spielen.

Mehr dazu hier.

Spieler-Zitat
Frank Rost
Das Spiel ist dann komplett anders. Es geht mehr auf die Bänder, die Halbwertzeit eines Fußballers wird auf Kunstrasen drastisch reduziert. 90% der Fußballer sagen sicher: echter Rasen – und die sollten entscheiden. Die Natur kann man nicht so einfach imitieren… Als Letzter hat es wohl Frankenstein versucht, und der ist kläglich gescheitert.
Quelle: Stadionwelt Nr.18
Weitere Zitate