Benutzerspezifische Werkzeuge

Kostenvergleich

Was kostet wieviel? Wir vergleichen die Kosten von Kunstrasen und Naturrasen. Die Basis zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit von Kunststoff- und Naturrasenplätzen ist eine Kostenaufstellung für den Bau der Plätze und den Instandhaltungsaufwand bei einer Abschreibungsdauer von 25 Jahren.

Baukosten

Bei der Planung eines Fußballfeldes mit einer Spielfläche aus Naturrasen oder Kunstrasen sind folgende Kosten für die verschiedenen Komponenten zu berücksichtigen.

Mehr…

Pflegekosten

Bei der Kalkulation der Pflege wird eine ausreichende Pflege (Luxuspflege) der Flächen zugrunde gelegt. Nur dann ist gewährleistet dass die Sportflächen ganzjährig in einem guten Zustand bespielbar bleiben.

Mehr…

Gesamtkosten

Die Gesamtkosten errechnen sich aus den Bau- und Pflegekosten. Insgesamt werden für die Finanzierung 25 Jahre veranschlagt. Nicht berücksichtigt werden hierbei Zinsen zur Finanzierung des Projekts.

Mehr…

Kosten pro Spielstunde

Ein Kunststoffrasenplatz rechnet sich nur bei einer außergewöhnlich hohen Mehrauslastung, da durch die Steigerung der Nutzungsdauer die Kosten pro Spielstunde sinken.

Mehr…

Spieler-Zitat
Richard Golz
Früher in meiner Jugend in Berlin-Tegel haben wir die Woche über auf Kunstrasen trainiert und am Wochenende auf Asche gespielt. Schlimmer geht es eigentlich nicht. Natürlich ist der Kunstrasen von damals nicht mehr mit den heutigen Sorten zu vergleichen. Aber allein der Geruch von Rasen, vorzugsweise von nassem Rasen, ist Motivation genug für mich. Schade, wenn der fehlt, auch wenn man ihn vielleicht künstlich herstellen könnte. Oder das Loch, in dem der Ball verspringt – der Fußball lebt doch vom Unvorhergesehenen. Ich bin immer für echten Rasen.
Quelle: Stadionwelt Nr. 5
Weitere Zitate