Benutzerspezifische Werkzeuge

Vorteile des Naturrasens eher psychologischer Natur?

24.04.2009 07:51

Nach dem Lesen der Spielerzitate erscheint es mir, als lehnten viele den Kunstrasen nur aus dem Grund ab, dass er eben nicht "Natur" ist. Die objektiven Argumente (schlechtere Bespielbarkeit, etc.) scheinen mir deutlich in der Unterzahl.

RE: Vorteile des Naturrasens eher psychologischer Natur?

12.05.2009 06:57

Habe zwar kein Psychologie studiert, aber der Naturrasen hat doch viele Vorteile. Gerade bei gutem Wetter gibt es keinen schöneren Untergrund. Auf dem Naturrasen ist nämlich die Luft am Besten und der Fußball macht am Meisten Spaß!

Spieler-Zitat
Richard Golz
Früher in meiner Jugend in Berlin-Tegel haben wir die Woche über auf Kunstrasen trainiert und am Wochenende auf Asche gespielt. Schlimmer geht es eigentlich nicht. Natürlich ist der Kunstrasen von damals nicht mehr mit den heutigen Sorten zu vergleichen. Aber allein der Geruch von Rasen, vorzugsweise von nassem Rasen, ist Motivation genug für mich. Schade, wenn der fehlt, auch wenn man ihn vielleicht künstlich herstellen könnte. Oder das Loch, in dem der Ball verspringt – der Fußball lebt doch vom Unvorhergesehenen. Ich bin immer für echten Rasen.
Quelle: Stadionwelt Nr. 5
Weitere Zitate